Rosenkranzgebet

Nachbarschafts-Rosenkranz

 

Eine neue Gebetsaktion wird in dieser Predigt von P. Johannes vorgestellt. Diese soll über die Grenzen von Aufhausen hinausreichen.

Herzliche Einladung an alle!

 

  • 5 Familien oder 5 einzelne Personen aus der Nachbarschaft bilden eine „Nachbarschaft-Rosenkranz-Gruppe“.
  • Man kann auch schon im kleinen Rahmen beginnen und die weiteren 3 Teilnehmer suchen.
  • Jede Gruppe oder Einzelmitglied betet täglich ein Gesätzchen des Rosenkranzes in der eigenen Wohnung - zu beliebiger Zeit.
  • Für eine bestimmte Zeit (z.B. eine Woche lang) betet man das gleiche Gesätzchen. Ein „Koordinator“ aus der Gruppe erinnert an den Wechsel der Rosenkranz-Geheimnisse.
  • Wir beten für:
    • unsere Familie,  
    • unsere Nachbarn und unsere Umgebung (Lebende/Verstorbene),
    • unsere Pfarrei,
    • für die ganze Welt um die Erneuerung des Glaubens den Schutz von „Maria-Schnee“.
  • Das äußere Zeichen der Verbundenheit der ganzen Gruppe ist ein „Haus-Altärchen“ mit dem Bild von „Maria-Schnee“, erhältlich im Pfarrbüro.

          Nähere Informationen bei Sr. M. Katharina 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Pfarramt St. Bartholomäus

Pfarrbüro

Sprechzeiten:

Montag       15 - 16.30 Uhr

Dienstag      9 - 12 Uhr

Donnerstag 9 - 12 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Rufen Sie einfach an unter

Pfarrbüro:

09454 / 94 90 53-11

 

Pfarrer:

09454 / 94 90 53-12

 

Kloster-Zentrale:

09454 / 94 90 53-0

 

E-Mail:

aufhausen@bistum-regensburg.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.